24.11.2017
Startseite > Freizeit

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


04.06.2013
Auf dem „Drahtesel“ durch die Drahendorfer Spreeniederung
Drahendorfer SpreeniederungFoto: NHV
Drahendorfer Spreeniederung
Foto: NHV

Auf dem „Drahtesel“ durch die Drahendorfer Spreeniederung

Fürstenwalde ( tour´s / PI) :


Umweltministerium und Bundesamt für Naturschutz sind die Initiatoren der Wanderaktion für die biologische Vielfalt. Die Regionalgruppe Fürstenwalde der NaturFreunde Deutschland macht mit. Am 8. Juni startet sie auf dem „Natura Trail Drahendorfer Spreeniederung“ eine Radwandertour über 45 bzw. 36 Kilometer.

Treffpunkte sind der Bahnhof Fürstenwalde (9.45 Uhr) oder der Bahnhof Berkenbrück (10.45 Uhr). Von dort gemeinsame Fahrt zum offiziellen Start (11.00 Uhr) an der Informationstafel zum "Natura Trail Drahendorfer Spreeniederung" in der Ortsmitte von Berkenbrück am Bürgerhaus.

Die Drahendorfer Spreeniederung ist eine von zehn Natura Trails in Brandenburg, die von den NaturFreunden entwickelt wurden.

Die Fahrt dauert etwa sechs Stunden und endet am Bahnhof Briesen/Mark.

Radwanderfreunde und Freunde der Natur ab 12 Jahre sind herzlich zu der Tour eingeladen. Alle TeilnehmerInnen erhalten einen "Wanderpass biologische Vielfalt" und können damit an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teilnehmen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung bei Tourbegleiter Burkhard Teichert erforderlich:

Tel. 03362-939 99 39 oder 0160-280 56 94.

E-Mail: burkhardteichert@hotmail.com

Startgeld: Erwachsene 3,50 €, Jugendliche 2,00 €





 

 


© Nebelhorn Verlag UG 2013