20.09.2017
Startseite > Freizeit

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


01.10.2013
Naturerbe Zentrum RÜGEN von der Deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnet



Prora / Rügen ( tour's / M. Str.-Hl.) - Die Deutsche UNESCO-Kommission hat das Naturerbe Zentrum RÜGEN Mitte September, drei Monate nach seiner Eröffnung im Juni 2013, als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ deklariert. Umgeben von der DBU Naturerbefläche Prora im Osten Deutschlands größter Insel Rügen, gewährt es seinen Besuchern – seit Eröffnung bereits 115 000 – wissenswerte Einblicke in die Artenvielfalt der zum Nationalen Naturerbe gehörenden Flächen.

Als erstes ausgezeichnetes Projekt auf der Insel Rügen reiht es sich so in die bundesweiten Initiativen ein, die das Anliegen einer weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen:.„Das Naturerbe Zentrum RÜGEN zeigt eindrucksvoll, wie zukunftsfähige Bildung aussehen kann. Das Votum der Jury würdigt das Projekt, weil es verständlich vermittelt, wie Menschen nachhaltig handeln“, so Prof. Dr. Gerhard de Haan, Vorsitzender des Nationalkomitees und der Jury der UN-Dekade in Deutschland.

Tour's besuchte dieses neue „touristische Highlight“ von Mecklenburg-Vorpommern in außergewöhnlicher Natur mit Baumwipfelpfad, „Adlerhorst“ und Informationszentrum.

Mehr im nächsten überregionalen tour's-Magazin.





 

 


© Nebelhorn Verlag UG 2013