24.09.2017
Startseite > Freizeit

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


19.10.2013
Binz ist der beliebteste Ort für Badeurlaub in Deutschland
BinzFoto: Bäderarchitektur Strassenzug / Bild über Gabriele Richter
Binz
Foto: Bäderarchitektur Strassenzug / Bild über Gabriele Richter



Binz / Hamburg ( tour's / PI - gr) - Das Ostseebad Binz ist der beliebteste Ort für Badeurlaub in Deutschland. Das renommierte Reiseportal HolidayCheck hat fast 900.000 Bewertungen der vergangenen zwölf Monate ausgewertet und den Destination Award 2013 verliehen. In der Kategorie Badeurlaub hat sich Binz auf Rügen gegen 165 Badeorte, die meisten davon an Nord- und Ostsee, durchgesetzt.

 Auf HolidayCheck werden 165 Orte in Deutschland eindeutig als Badeorte identifiziert. Um einen Destination Award zu gewinnen, müssen die Hotels und Unterkünfte eines Urlaubsortes besonders gut von ehemaligen Gästen bewertet worden sein. Die Weiterempfehlungsrate der Hotels in Binz beträgt satte 94 Prozent. Dabei wurden die vielen Hotels mit gehobenem Standard und deren Nähe zum Strand besonders häufig gelobt. Die durchschnittliche Benotung (1 = schlecht bis 6 = sehr gut) aller Hotels in Binz ist 5,45 Prozent.
<
 Kurdirektor Knut Schäfer sagt zu der Auszeichnung: „Die Zusammenarbeit mit den Akteuren im Tourismus funktioniert, gleichzeitig haben wir eine beeindruckende Qualitätsentwicklung erlebt. Binz hat seit Jahren die höchste Dichte an hochwertigen Hotels an der deutschen Küste. Und die Serviceleistungen am Strand sowie das ganzjährige Veranstaltungs- und Freizeitangebot für unsere Gäste sind wirklich gut – und werden immer besser.“

 Binz ist das größte Seebad der Insel Rügen und liegt an einer der schönsten Buchten der Insel, der Prorer Wiek.1872 Sonnenscheinstunden, drei Kilometer Strandpromenade, der fast sechs Kilometer langer Sandstrand und gut erhaltene Bäderarchitektur, das sind nur einige der Vorzüge, die das Ostseebad so unverwechselbar machen.

Weitere Informationen : Gemeinde Ostseebad Binz - www.ostseebad-binz.de





 

 


© Nebelhorn Verlag UG 2013