24.09.2017
Startseite > Freizeit

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


23.05.2014
Erlesene Baukunst im Schloss Mirow



Neustrelitz ( tour's / PI ) Auf einer Insel am Mirower See versteckt sich hinter alten Bäumeninmitten eines idyllischen Landschaftsparks ein einmaliges historisches Bauensemble. Schloss Mirow, das größere Bauwerk mit leuchtend gelber Fassade, und sein Kavalierhaus bilden den reizvollen Mittelpunkt des herrschaftlichen Anwesens. Prächtig ausgestattete Räume voller Kostbarkeiten gibt es für Besucher zu entdecken, wenn ab Pfingsten das Schatzkästchen erstmals seine Pforten öffnet. Schloss Mirow bietet ein außergewöhnliches Kulturerlebnis in der Mecklenburgischen Seenplatte. Die Geschichte von Schloss Mirow begann 1707, als der erste Herzog von Mecklenburg-Strelitz den Neubau in Auftrag gab.

Die Besucher von Schloss Mirow begeben sich auf eine eindrucksvolle Zeitreise ins 18. Jahrhundert. Informationen führen zu Beginn des Rundgangs in die Geschichte des Herzogtums von Mecklenburg-Strelitz und seiner Familienmitglieder ein. Die moderne Präsentation mit Medienstationen bietet einen unterhaltsamen und kurzweiligen Spaziergang, auf dem man den beiden tatkräftigen Bauherrinnen ebenso begegnet wie schrägen Herzögen und einer Prinzessin, die in die Welt hinauszog, um Königin von Großbritannien zu werden.

Wenn am Pfingstsonnabend Schloss Mirow feierlich eröffnet wird, ist Mecklenburg-Vorpommern um eine museale und baukünstlerische Kostbarkeit reicher. Als Ausflugsziel ist die malerische Insel im Mirower See zu Wasser und zu Lande günstig erreichbar. Gegenüber vom Schloss befindet sich im Kavalierhaus das 3-Königinnen-Palais mit einer Touristeninformation und einer Ausstellung zur Natur und Geschichte der Region. Ein Café mit Sommerterrasse und Ausblick auf den See lädt dort zu regionalen Köstlichkeiten ein.

Die festliche Eröffnung des Schloss Mirow erfolgt am 7. Juni 2014. Von 11 bis ca. 20.30 Uhr wird bei freiem Eintritt auf der gesamten Schlossinsel gefeiert. Das heitere Familienfest bietet ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, prachtvoll gekleidete Künstler, Live-Musik und außergewöhnliche Kinderangebote. Am Abend konzertiert die Mecklenburgische Staatskapelle im romantischen Schlosspark. Kaffeespezialitäten, herzhafte Genüsse und eine Cocktail-Lounge sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

Weitere Informationen unter : www.schlossmirow.de

Öffnungszeiten ab Pfingsten 2014

Juni, September, Oktober: Di. bis So. 10-17 Uhr

Juli, August: täglich 10-17 Uhr

November bis April: Führungen auf Anfrage

Letzter Einlass: 30 Minuten vor Schließzeit

Das Schloss ist weitgehend barrierefrei, ein Aufzug ist vorhanden.





 

 


© Nebelhorn Verlag UG 2014