24.11.2017
Startseite > Freizeit

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


22.07.2014
Moselsteig erfolgreich auf den Weg gebracht



Rheinland-Pfalz ( tour's / Str.-Hl.) - Einen hohen Gästezuwachs kann die Ferienregion Mosel-Saar in diesem Jahr verzeichnen.

Ein großer Anteil an diesem positiven Ergebnis ist auf den am 12. April 2014 in Bernkastel -Kues eröffneten neuen Moselsteig zurückzuführen. Dieser neue „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ begleitet auf 365 Kilometern Wegstrecke die Mosel von Perl an der deutsch-französisch-luxemburgischen Grenze bis zur Mündung in Koblenz und verbindet dabei landschaftliche und kulturelle Höhepunkte des weltberühmten Weinkulturlandes miteinander. Mit seinen 24 ganz unterschiedlich geprägten Etappen zählt er zu den reizvollsten Wanderrouten in Deutschland. Außerdem zählt der Moselsteig zu den längsten Fernwanderwegen in Deutschland. Zwischen 11 und 24 Kilometern lang, mit Schwierigkeitsgraden von leicht bis schwer und Wegeführungen durch Wald, Weinberge oder durch typische Weinorte sind die Etappen des Moselsteigs unterschiedlich geprägt und sehr abwechslungsreich – so ist für jede Wandervorliebe und jedes Anforderungsprofil etwas dabei.

Nachdem vier Wegeexperten vom Deutschen Wanderverband den Moselsteig nach den Qualitätskriterien geprüft haben, ist es nun amtlich: Er ist als „Leading Quality Trail – Best of Europe“ und "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert.

Wer das Wandererlebnis auf dem Moselsteig um zusätzliche Impressionen ergänzen möchte oder wer es vorzieht, die Region auf Rundwanderwegen zu erkunden statt auf Etappen von Ort zu Ort zu wandern, der findet dafür auf den zahlreichen Partnerwegen des Moselsteigs beste Voraussetzungen: Die zertifizierten Rundwanderwege sind als „Seitensprung“ bzw. im Bereich der Terrassenmosel als „Traumpfad“ gekennzeichnet. Sie erlauben es dem Wanderer, abseits des Moselsteigs weitere Facetten der Region in einer Halbtages- oder Tagestour zu erkunden.

Bereits im Vorfeld der Eröffnung wurde der Moselsteig in vielen Medien als neues Wander-Highlight der Region angekündigt und wird seitdem stark von Wanderern frequentiert. Auf Grund von Zählungen entlang bereits vorhandener Qualitätsweitwanderwege (Eifelsteig, Rheinsteig) rechnet die Mosellandtouristik mit jährlich 150 000 bis 200 000 Wanderern auf diesem neuen Wanderweg, der durch Naturnähe wie durch die Nähe zu geschichtsreicher Kultur zu begeistern vermag. Nicht zu vergessen und allgegenwärtig: Der weltberühmte Moselwein und unzählige Möglichkeiten, ihn bei einer Einkehr oder vor der Übernachtung zu kosten und zu genießen.

Detaillierte Informationen, u.a. eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Etappen und Kartenmaterial gibt es unter www.moselsteig.de und www.mosellandtouristik.de.





 

 


© Nebelhorn Verlag UG 2014