23.11.2017
Startseite > Regional

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


18.04.2013
Frank Plamann und Birgitt Uhlig – die Sieger beim Köpenicker Altstadtlauf

Treptow-Köpenick (tour`s / EB-UC): Die Rahmenbedingungen waren ideal. Bei frühlingshaften Temperaturen und strahlenden Sonnenschein schickte Punkt 10.00 Uhr der Starter am Fuße des Müggelturms die Läufer auf die 10 km lange Reise. Am Sonntag, dem 14. April fand bereits zum 17. Mal der traditionelle Köpenicker Altstadtlauf statt. Mit 420 Läuferinnen und Läufer verschiedener Altersklassen und vielen Hundert Zuschauern an der Strecke wiederum ein tolles Sportevent. Für Anne März (mit 80 Jahren die älteste Teilnehmerin des Feldes) und für die anderen Läufer zählt die Strecke von den Müggelbergen, entlang am Ufer des Großen Müggelsees, durch die Altstadt von Köpenick bis zum Ziel an der „Freiheit 15“ zu den reizvollsten und schönsten Laufstrecken - nicht nur - in Berlin.

Mit großem Vorsprung erreichte Frank Plamann (TVB 09) in 35,5 Minuten das Ziel. Bei den Frauen wiederholte Birgitt Uhlig (LC Ron Hill Berlin) in 42,48 Minuten ihren Vorjahreserfolg. Spannende Duelle lieferten sich auch die Berliner Schulen bei den Staffelwettbewerben. Sportstadtrat Svend Simdorn dankte bei der Siegerehrung den Veranstaltern von der Turngemeinde in Berlin (TiB) für ihre vorbildliche ehrenamtliche Arbeit bei der Organisation dieser traditionellen Laufveranstaltung. Sein Glückwunsch galt ebenso allen Sportlerinnen und Sportlern und natürlich den Siegern und Topp-Platzierten. Übrigens fand Anne März, die für die 10 Kilometer eine Stunde und 25 Minuten benötigte, besonders große Aufmerksamkeit und Anerkennung.



Köpenicker Altstadtlauf
Für weitere Impressionen bitte auf das Bild klicken.

Copyright by Nebelhorn Verlag UG. Bildrechte für Fotos in voller Auflösung können je nach Verwendungszweck erworben werden. Kontaktdaten

 

 


© Nebelhorn Verlag 2011