26.09.2017
Startseite > Regional

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


23.05.2017
Highway to Hill im Berliner Mellowpark
KöpenickPlakat
Bild: Mellowpark
KöpenickPlakat
Bild: Mellowpark
Bitte auf die Vorschaubilder klicken!

Berlin Treptow-Köpenick (tour's / PI)

- Vom 26. - 28. Mai 2017 kommen Profis und Amateure, Stars und Nachwuchstalente in Europas bekanntesten BMX- und Skateboardpark zusammen, um einen Klassiker zu feiern. Mit dem BMX-Festival Highway to Hill eröffnen Fahrer und Fans auch dieses Jahr die neue Saison. Gleichzeitig erleben sie den Kickoff für den neuen BMXSuperpark.

Seit Wochen bereitet sich der Mellowpark auf den Highway to Hill vor. Sämtliche Anlagen bekommen einen neuen Schliff: frisches Holz und neue Street-Obstacles. „Rudis“, eine der beliebtesten Rampenanlagen im Mellowpark, bauen die Jugendlichen sogar komplett neu auf. “Wir wollen die Fahrer überraschen und natürlich auch neue Tricks und Sprünge sehen, bei denen Zuschauer und Judges den Atem anhalten. Dafür haben wir uns einiges einfallen lassen”, sagt Max Tuchtenhagen vom Mellowpark. “Ich verrate nur soviel: Die Besucher sind jetzt noch näher am Geschehen dran.”

Die Fahrer zeigen beim Highway to Hill in drei Disziplinen, was sie drauf haben.
Bei “Street” geht es darum, in einer urbanen Rampenlandschaft und auf flachem Asphalt artistisch, tänzelnd und rotierend die Jury zu beeindrucken.
Bei “Park & Mini” sammeln die Fahrer Punkte durch waghalsige Sprünge und Manöver, die scheinbar den Gesetzen der Physik trotzen.
Und bei “Dirt” müssen sie die meterlangen Lücken zwischen den mannshohen Lehmhügeln möglichst stilsicher und trickreich überwinden.

Neben den spannenden Wettbewerben und den tollen Sportanlagen schätzen Fahrer und Gäste vor allem die besondere Atmosphäre auf dem parkähnlichen Areal.

Der Mellowpark steht nicht nur für Sport, sondern auch für Jugendkultur und Freiräume. Während des Festivals präsentieren die Betreiber des Mellowparks der Öffentlichkeit außerdem einen neuen Spot: Europas erster BMX-Superpark. Er ist gleichzeitig der erste Baustein für die Erneuerung des Mellowparks bis zum Jahr 2024. Die 3000 Quadratmeter große Rampenlandschaft mit bis zu sechs Meter hohen Wänden setzt neue Maßstäbe im BMX-Freestyle. Ein originalgetreues 3D-Modell zeigen die Betreiber am Wochenende. Sie haben außerdem einige Überraschungen parat, die die neue Anlage erlebbar machen.

Mit dem BMX-Superpark geht der Mellowpark auch neue Finanzierungswege. Zeitgleich zum Highway to Hill startet auf der Internetplattform Startnext das Crowdfunding für das “Projekt M” - so der offizielle Titel des Vorhabens. Ziel ist es, mit Hilfe von BMX-Fans, Berlinern und Freunden des Mellowparks ein Drittel der Kosten zu decken. Den Rest tragen das Land Berlin und der Mellowpark selbst.

Mehr Infos unter www.mellowpark.de
Highway to Hill 2017
Mellowpark
An der Wuhlheide 256
12555 Berlin

Einlass täglich ab 10 Uhr
Eintritt unter 18 Jahren: 5 €, ab 18 Jahre 15 € für das ganze Wochenende

Zeitplan

Freitag 26.5.
Highway Race, BMX Street: Qualifikation

Samstag 27.5.
BMX Dirt, Park & Mini: Qualifikation
BMX-Street: Finale
Ab 22 Uhr Aftershowparty

Sonntag 28.5.
BMX Dirt, Mini & Park: Finale
Ab 17 Uhr Siegerehrung



Mellowpark
Der Mellowpark in Berlin-Köpenick ist mit fast 70.000 Quadratmetern Europas größter BMX- und Skatepark und ein Treffpunkt für Jugendkultur.
Er wird durch den Jugendverein „all eins e.V“. und den Sportverein „Mellowpark e.V“. betrieben und durch viele ehrenamtliche Mitarbeiter sowie das Bezirksamt Treptow Köpenick unterstützt.
Seit einem Jahr trägt auch der Förderverein Mellowpark das Projekt an der Spree mit. Nachwuchs- und Profisportler haben im Mellowpark optimale Trainingsbedingungen, sowohl im Bereich BMX Freestyle als auch BMX Race, das bereits zu den olympischen Sportarten gehört. Auch die Nationalmannschaft trainiert regelmäßig auf dem Gelände.
Neben den erstklassigen BMX-Anlagen bietet der Mellowpark auch Beachvolleyball – und Basketballflächen sowie Tischtennisplatten. Das parkeigene Cafe, den BMX- und Skateboardverleih sowie die Werkstatt betreiben Jugendliche in Eigenverantwortung.





Copyright by Nebelhorn Verlag UG. Bildrechte für Fotos in voller Auflösung können je nach Verwendungszweck erworben werden. Kontaktdaten

 

 


© Nebelhorn Verlag 2017