23.11.2017
Startseite > Sport

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


04.08.2014
Teilnehmerrekord beim BERLIN TRIATHLON XL
BerlinImpressionen
Foto: Lothar Schulz
BerlinImpressionen
Foto: Lothar Schulz
Bitte auf die Vorschaubilder klicken!
Berlin Treptow-Köpenick (tour's / PI) - Bei Temperaturen von bis zu 34° Grad kämpften am Müggelsee ca. 500 Athleten am 2./3. August auf der Lang- und Mittelstrecke um Bestzeiten.

Erste positive Resonanz : neuer Teilnehmerrekord.

Bei Wassertemperaturen von 24,8°C und Lufttemperaturen von 34°C waren die Wettkampfbedingungen hart.

Aus den fast 100 Athleten auf der Langdistanz ging der aus Goslar angereiste Bob Orton als Sieger hervor. Gerade noch so konnte Orton seinen Start-Ziel-Sieg über die Ziellinie retten. Ging er aus der Radstrecke noch mit sicherem 13-minütigem Vorsprung hervor, schmolz selbiger im Ziel auf 1,5 Minuten nach einem Zieleinlauf-Battle mit dem Zweitplatzierten Marcel Schlag. Bob Orton, Altersklasse m45 finishte mit 9:37:19 vor Marcel Schlag, Alterklasse m25 (9:38:49). Drittplatzierter wurde der Niederländer Ramon van der Wilde mit einer Zeit von 9:40:34.
Die beste Frau über die Langdistanz ist Christel Muis aus Rotterdam mit einer Zeit von 11:02:43.

Tom Eismann vom PSV Bonn ging - wie im Vorjahr - als Sieger über die Mitteldistanz mit einer Zeit von 4:28:47 hervor, dicht gefolgt von Mario Radevic vom TSVE 1890 Bielefeld und Andre Henning vom LTV Erfurt.
Bei den Damen siegte Kira Lehn (Tri-Michels) mit einer Zeit von 5:04:29 vor Laura Kuckert vom TV Forst Triathlon und der Drittplatzierten Kerstin Feist (Triathlon-Team-Braunschweig).

Der BERLIN TRIATHLON XL wird vom Triathlon Verein Berlin 09 gemeinsam mit dem Bezirksamt Treptow‐Köpenick veranstaltet.

 

 


© Nebelhorn Verlag UG 2014