28.05.2020
Startseite > Tourismus

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


01.12.2011

Ladestation für Elektroautos eröffnet

Berlin-Schönefeld (tour´s/UC): Die Verantwortlichen des Holiday Inn Berlin Airport - Conference Centre am Flughafen Schönefeld denken an die klimafreundliche, elektromobile Zukunft. Am 1. Dezember 2011 weihte Hotelchef Thomas Tarnok gemeinsam mit Vertretern der Firma MENNEKES Elektrotechnik und der Mercedes Benz Niederlassung Berlin direkt vor dem Hotelgebäude die erste Ladestation für Elektroautos ein. „Damit vollziehen wir einen wichtigen Schritt auf dem Gebiet der klimafreundlichen Mobilität. Künftig können Hotelgäste und Teilnehmer von Konferenzen hier problemlos ihr Elektroauto laden“, erläutert Thomas Tarnok. Für Gäste ist das Betanken der Batterien sogar kostenlos, sodass ein zusätzlicher Anreiz für den Umstieg auf ein E-Mobil geboten wird.

Die anwesenden Experten aus Industrie und Politik sind sich einig, dass der Elektromobilität der Zukunft gehört. Voraussetzung ist natürlich eine gut funktionierende und vor allem flächendeckende Infrastruktur. MENNEKES hat dafür eine ganzheitliche Lösung entwickelt, die den Bedürfnissen der Energieversorger, Betreiber und Verbraucher optimal gerecht wird. So gibt es die AM-Spot Ladesysteme in verschiedenen Ausführungen, die den Anforderungen der unterschiedlichen Stellplätze wie Firmenparkplätze, Betriebshöfe oder Privatgrundstücke angepasst worden sind. Die Stromversorgung der Ladesäulen erfolgt direkt über die lokalen Energienetze.

Für die Autoproduzenten ist ein weitreichender Vorlauf beim Aufbau der Infrastruktur wichtig, damit die für die nächsten Jahre geplante Einführung neuer Elektromobile reibungslos funktioniert.

 

 


© Nebelhorn Verlag 2011