20.10.2020
Startseite > Tourismus

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


02.02.2012

Nominierungen für Tourismuspreis des Landes Brandenburg 2012 stehen fest

Berlin (tour’s/TMB/Johannes Perthen): Sieben der 26 Bewerber für den Tourismuspreis des Landes Brandenburg 2012 haben die erste Hürde geschafft – sie wurden von der 13-köpfigen Jury aus Fachvertretern für die Verleihung der 12. Ausgabe des renommierten Preises nominiert. Wer letztlich zum Preisträger gekürt wird, erfährt die Öffentlichkeit am 9. März, wenn Wirtschaftsminister Ralf Christoffers auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) die offizielle Verleihung vornimmt. Neben dem Tourismuspreis wird bei dieser Gelegenheit auch wieder der zum zweiten Mal ausgelobte TMB-Sonderpreis für Zivilcourage und Gemeinsinn übergeben.

Ob sie selbst einen der drei mit 2.500, 1.500 bzw. 1.000 Euro dotierten Preise erhalten erfahren die für den Tourismuspreis nominierten Unternehmen kurz vor der offiziellen Verleihung bei einer Abendveranstaltung in der Landesvertretung Brandenburgs beim Bund in Berlin.

Die diesjährigen Nominierten sind die Märkische Quarterhorse Ranch GmbH (Falkenthal, Ruppiner Seenland) mit ihrer MQ Ranch, die Teamgeist GmbH (Heidesee OT Kolberg, Dahme-Seen Gebiet) mit ihrem Projekt „TABTOUR.com“, der Kossätenhof von Familie Behm (Flecken Zechlin, Ruppiner Seenland) mit „Ein Ort für Viele“, der Denkmale Glambeck e.V. (Friedrichswalde OT Glambeck, Barnim) mit Faszination Glambeck – Glambecker Claviermusiken, die Pension Havelfloß (Brandenburg an der Havel, Havelland), die Stadt Lübben (Lübben, Spreewald) mit der Schlossinsel sowie die Gemeinde Teichland (Peitz, Spreewald) mit dem Erlebnispark Teichland.

Weitere Informationen finden Sie unter www.reiseland-brandenburg.de

Mit der Idee des freecamper gewann das Unternehmen Bootscamping GmbH im letzten Jahr den 1. Preis



 

 


© Nebelhorn Verlag 2011