11.08.2020
Startseite > Tourismus

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


08.05.2012

Mecklenburg-Vorpommern in der Ostseeregion
Dynamik und Lebensqualität

Berlin.(tours-press/Str.Hl.):
Dynamik und Lebensqualität und die Position Mecklenburg-Vorpommerns im Ostseeraum waren das Thema einer Veranstaltung, die im Rahmen der Ostseetage in Berlin am 25. April 2012 stattfand. Sie war Bestandteil der diesjährigen Ostseetage in Berlin, zu denen sich unter Einbeziehung der norddeutschen Bundesländer alle Akteure der Ostseekooperation vom 23.- 25. April getroffen hatten.
Der Einladung des Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern Erwin Sellering in die Nordischen Botschaften waren vor allem Politiker, Abgeordnete, Vertreter des Auswärtigen Amtes und der nordischen Botschaften sowie vieler Universitäten und Fachhochschulen gefolgt.
Hauptthemen des Treffens waren Tourismus und Gesundheit, zu denen im ersten Workshop als wichtiger Entwicklungsschritt hin zur „Tourismusdestination Ostsee“ der 1. Internationale Pedelec-Radweg Berlin-Kopenhagen vorgestellt wurde. Testen konnten die Teilnehmer diese Pedelecs, also Elektro-Fahrräder, gleich im Anschluss. Der zweite Workshop stellte Innovationen und Projekte vor, mit denen sich Mecklenburg-Vorpommern in das Flagschiff-Projekt „Gesundheitsregion Ostsee“ einbringt.
Eine Diskussion zu den Perspektiven der Ostseekooperation bildete den Abschluss der Veranstaltung vor dem Hintergrund der deutschen Ostseeratspräsidentschaft 2011 und 2012.
Dabei betonte der Ministerpräsident von Mecklenburg Vorpommern die herausragende Bedeutung der Gesundheitswirtschaft für sein Land und erklärte: „Wenn wir für den Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern werben, müssen wir für die Ostsee insgesamt und die gemeinsame Identität der Ostseeanrainer werben.“

 

 


© Nebelhorn Verlag 2011