24.09.2017
Startseite > Tourismus

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


11.01.2013

Aktiv-Natur-und Kultururlaub in Mecklenburg-Vorpommern mit großer Vielfalt 2013

Rostock (tour´s / TMV) :
Unter dem Motto „Märchenhaftes Eisbaden“ wagen sich am 16. Februar mehr als 100 verkleidete Eisbader beim 19. Usedomer Eisspektakel in die winterkühle Ostsee. Ab 11.00 Uhr verwandelt sich der Strand links der Ahlbecker Seebrücke zu einem Schauplatz für furchtlose Eisbader und neugierige Zuschauer. Um 13.30 Uhr präsentieren die Eisbader ihre märchenhaften Kostüme auf dem Laufsteg, bevor sie dann „eiskalt“ in die Fluten spazieren. Die außergewöhnlichsten Kostümierungen und Eisbader werden mit Pokalen ausgezeichnet. Neben dem originellsten Einzelbaderkostüm und der originellsten Eisbader-Kostüm-Gruppe werden auch der älteste und jüngste sowie der am weitesten angereiste Badegast mit Pokalen prämiert.

Das Deutsche Meeresmuseum blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2012 zurück. Insgesamt wurden an den Museumskassen des Ozeaneums, Natureums, Nautineums und Meeresmuseums 964.250 Besucher gezählt. Damit wurde die magische Zahl von einer Million Besuchern fast erreicht. Das Ozeaneum, das im Sommer 2013 bereits seinen fünften Geburtstag feiert, stellt dabei mit 631.875 Besuchern den beliebtesten der vier Museumsstandorte dar. Einen der besucherstärksten Tage seiner Geschichte verzeichnete das Deutsche Meeresmuseum am 6. August 2012: Seine vier Standorte hatten an einem einzigen Tag 13.235 Besucher.

Nirgends wird mehr geradelt als auf Usedom: Der Online-Radroutenplaner Naviki hat die zweitgrößte deutsche Insel als „fahrradaktivste Region“ Deutschlands ausgezeichnet. Die Sieger des ersten bundesweiten Naviki-Wettbewerbs wurden zwischen Juli und September 2012 ermittelt. In diesem Zeitraum radelten Urlauber und Einheimische um die Wette und dokumentierten per App oder GPS-Gerät fast 88.000 Kilometer. Mit insgesamt 2929 geradelten Kilometern lag dabei die Usedomer Gemeinde Mellenthin vor der Kommune Schulenberg im Oberharz, die mit 1008 Kilometern den zweiten Rang im Naviki-Wettbewerb belegte. Neben Mellenthin sind auch Peenemünde und Heringsdorf in der Naviki-Rangliste der 25 Orte mit der höchsten mittleren Kilometerzahl pro Einwohner enthalten



 

 


© Nebelhorn Verlag 2011