24.11.2017
Startseite > Tourismus

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


24.02.2014

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL begeht 10. Jubiläum



Sassnitz Rügen (tour´s / Str.-H.) : Das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL ist ein Besuchermagnet auf der Insel Rügen und seit seinem Bestehen, das sich am 18. März 2014 zum 10. Mal jährt, sehr erfolgreich. Im vergangenen Jahr haben knapp 254 000 Besucher das Zentrum an der Kreidesteilküste besucht – rund fünf Prozent mehr als im Vorjahr. Damit wurde ein bisheriger Besucherrekord erzielt. Während viele andere große Ausstellungszentren in Mecklenburg-Vorpommern im vergangenen Jahr über sinkende Besucherzahlen klagten, ist man hier zufrieden und zuversichtlich dank der Buchungen und Anfragen für 2014 auf hohem Niveau.

Das Zentrum versteht sich als zentrale Informations- und Anlaufstelle für die Besucher des Nationalparks Jasmund. Es zeigt auf vier Etagen und 2 000m2 eine Erlebnisausstellung mit drei Themenreisen für Erwachsene und Kinder mit Audioguide-System, im Multivisionskino werden mit einem 15-minütigen Film Phänomen der Alten Buchenwälder vorgestellt.

Für den Erhalt der Anziehungskraft des Nationalpark-Zentrums wird viel getan: Größte Investition in diesem Jahr ist der 1,2 Millionen Euro teure Umbau des früheren Ausflugslokals „Waldhalle“ zu einem Unesco-Welterbeforum. Dieses Welterbeforum am Hochuferweg inmitten der alten Buchenwälder soll 2015 eröffnen. Auch der Zugang zum berühmtesten Kreidefelsen Rügens, dem Königsstuhl, soll in der nächsten Zeit erneuert werden. Auf dessen Aussichtsplattform können sich jetzt in einem weißen Pavillon in 107 Metern Höhe über dem Meer und umrahmt von Kreidekliffs, Buchenwald und Ostsee Hochzeitspaare das Ja-Wort geben. Mitte Februar wurde hier eine offizielle Außenstelle des Standesamtes Sassnitz eingerichtet.

Außerdem entstehen im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL derzeit fünf kurze Videos über das Unesco-Welterbe „Alte Buchenwälder“, zu dem seit 2011 große Teile des Nationalparks Jasmund auf Rügen gehören. Die Videos sollen ab dem Herbst im Internet und auf Smartphones zu sehen sein und vor allem junge Leute ansprechen.

Mehr über das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL und ein Interview mit dem Leiter von Deutschlands kleinstem Nationalpark Jasmund im aktuellen tour´s-Magazin.



 

 


© Nebelhorn Verlag 2014