21.11.2017
Startseite > Tourismus

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


12.03.2014

Touristisches Engagement mit Preisen gewürdigt

StorchStörche
Bild: NVH
StorchStörche
Bild: NVH
Bitte auf die Vorschaubilder klicken!


Berlin - Potsdam (tour´s / TMB) : Die Hotelbetriebsgesellschaft Schloss Lübbenau mit ihrem Erlebnisreich, der Storchenclub Rühstädt e.V. und die Radtour „Adler trifft Zander“ des TV Seenland Oder-Spree sind die ersten drei Preisträger des Tourismuspreises des Landes Brandenburg 2014. Auf der ITB wurden diese Preise vergeben. Besonders überzeugte die Jury das Erlebnisreich Schloss Lübbenau inmitten der Natur- und Kulturlandschaft des Spreewaldes. „Die Geschichte des Schlosses wird durch die Hingabe seiner Besitzer, die Grafenfamilie zu Lynar, authentisch erlebbar und der individuelle Charakter des historischen Ensemble mit viel Liebe im Detail sichtbar gemacht“, heißt es.

Der „Rühstädter Storchenfeierabend überzeugt durch die Reduktion auf ein Kernthema. Qualität und Wertschöpfung stehen hier vor Masse und Beliebigkeit. Wie kein anderes Tier steht der Storch für Brandenburg und seine Elbauen.

„Adler trifft Zander“. Der Name dieser 40 km langen Radtour, entlang des Scharmützel-und des Storkower Sees ist Programm. Die Juri überzeugte bei ihrem Urteil, dass diese Radtour sich auf höchster Qualitätsstufe, in unterschiedlichen Nuancen und Finessen - kulinarisch und aktiv – dem Thema „Fisch“ widmet“. Als Leitprodukt der touristischen Erlebniswelt „Wasser entdecken“ überzeugt das Angebot durch seine klare Botschaft, für die Gäste, die perfekten Tage am und im Wasser zu inszenieren, wird betont.

In seiner nächsten Print und Onlineausgabe wird sich auch des tour’s Magazin mit dieser Thematik unter dem Motto: „Was Theodor Fontane noch nicht kennen konnte…“, mit Reportagen und PR-Berichten beschäftigen.



 

 


© Nebelhorn Verlag 2014