24.11.2017
Startseite > Wassersport

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


21.06.2011

Jürgen Deutschmann und Steffen Uhlemann gewinnen offene Berliner Meisterschaft in der Ixylon-Klasse

XY-PokalXY-Pokal
XY-PokalXY-Pokal
Bitte auf die Vorschaubilder klicken!
Berlin (tour´s/PI): Nach einem erfolgreichen Regattawochenende am 18./19. Juni sind Jürgen Deutschmann vom Yachtclub Berlin Grünau e.V. (YCBG) und Steffen Uhlemann von der Seglervereinigung Einheit Werder e.V. (SVEW) die neuen Berliner Meister der XY-Klasse. Die Renngemeinschaft gewann auf GER 2336 den Berlin Cup, die offene Berliner Meisterschaft der Ixylon genannten Zweimannjolle.

Platz zwei belegten Joachim Langer (ebenfalls YCBG) und Matthias Stockhaus vom Berliner Tourenseglerclub Blau Weiß e.V. (BTB) mit GER 91, den dritten Rang ersegelte die Crew von GER 4744, Thomas Heide (Segel-Club Lindow e.V., SCL) und Frank Steinmeyer (Sail-Lollipop Regatta Verein e.V., SLRV).

Ausrichter des diesjährigen Berlin Cup der XY-Jolle war der YCBG. Die Veranstalter freuten sich nicht nur über die rege Teilnahme von über 20 Spitzenteams, sondern auch über den Doppelerfolg zweier vereinsangehöriger Steuerleute. Bei wechselndem Wetter stellte der Müggelsee die Segler vor eine Reihe von Herausforderungen: Am ersten Tag musste das Regattafeld bei drei bis vier Windstärken mit Schauern und Böen kämpfen. Vereinzelt kam es zu Kenterungen, während derer die Wasserretter vom ASB auf die Unversehrtheit der Sportler achteten. Bis auf Stärke fünf auffrischender Wind verlangte den Seglern auch am Sonntag ihr gesamtes Können ab. Insgesamt wurden vier Wettfahrten erfolgreich durchgeführt.

Für die Ixylon ist der Müggelsee praktisch das Heimatrevier, denn hier wurde sie 1969 konzipiert. Konstrukteur der Jolle, die sich durch ihre typischen zwei Schwerter auszeichnet, ist Ulli Czerwonka. Bis heute wurden rund 5300 GFK-Boote der Klasse gebaut. Dank der Außenschwerter bietet die Jolle neben den hervorragenden Segeleigenschaften viel Platz im Innenbereich, weshalb auch Tourensegler von der Ixylon begeistert sind.

Außer in Deutschland hat sich auch in den Niederlanden, Österreich, Tschechien, Polen, Russland und England eine lebhafte Regattaszene etabliert.

 

 


© Nebelhorn Verlag 2011