24.11.2017
Startseite > Wassersport

Diese Seite einem Freund empfehlen.

 

Ihr Name:


Ihre E-Mail Adresse:


E-Mail Adresse des Empfängers:


26.11.2012

Yachten auf dem Laufsteg

Bitte auf die Vorschaubilder klicken!
Yachten auf dem Laufsteg

Berlin (tour’s/U.C.)

Auf 65.000 qm, 4.000 qm mehr als 2011, bieten 700 Aussteller (gegenüber 2011 ein Plus von 50 Firmen) bei der Boot&Fun 2012 Einblicke in die Welt des Wassersports und -tourismus in ihrer breiten Vielfalt. Die Messe im Herzen des größten europäischen Binnenwassersportreviers zeigt Motor- und Segelyachten, darunter viele Neuheiten und Weltpremieren. Yachtcharterunternehmen wie die Traditionsfirmen „Yachtcharter Heinzig“, „Yachtcharter Schulz“, „Yachtcharter Römer“, „Lanke Charter“ u.a.m. informieren die Messebesucher über die schönsten Reviere für den Bootsurlaub. Die ganze Palette von Service rund ums Boot mit der sehr beliebten Classic-Bootsshow steht ganz oben in der Beliebtheitsskala. Über die vielfältigen Angebote von mehr als 100 Berliner Segelvereinen informiert der Berliner Segler-Verband. Der „Yachtclub Berlin Grünau“ und der „Verein Seglerhaus am Wannsee“ präsentieren Ergebnisse beim Regattasport und bei der Nachwuchsarbeit. Nicht zu kurz kommt der Fun-Bereich der Messe. Erweitert von einer auf drei Hallen, können sich die Besucher an Vorführungen solcher Trendsportarten wie z.B. Surfen, Kiten, Wakeboarden, Tauchen, Kanufahren, Longboarden und Stand-Up-Paddling erfreuen.

Hierfür steht ein 1000 qm Pool zur Verfügung. Nicht zu vergessen ist das große Angebot an Freizeitkleidung und Geräte für den Angelsport.

Wir bieten, so betonte Messechef Raimund Hosch, den Besuchern an sechs Tagen eine effiziente und kompakte Messe. Freunde des Wassersports und die große Fun-Gemeinde kommen voll auf ihre Kosten.

Geöffnet ist die Messe noch bis zum 28.11. täglich von 10.00 -18.00 Uhr



 

 


© Nebelhorn Verlag 2011